Unternehmensphilosophie


Regional & Gesund

Der Erwerb von fangfrischen Garnelen stellt sich in Deutschland weiterhin schwierig dar. Die Hauptproduktionsstätten der Garnelen liegen in Südamerika und Asien, weswegen die Tiere für den mehrwöchigen Schiffstransport tiefgefroren werden müssen.

 

Auch Garnelen die an einer „Frischtheke“ in diversen Supermärkten angeboten werden, wurden vorher meist aus einem Eisblock aufgetaut. Die Qualität eines Tiefkühlproduktes ist jedoch nicht vergleichbar mit dem eines Frischeproduktes.

 

Auch steigt das Gesundheitsbewusstsein in Deutschland stetig und damit die Nachfrage an Bio-Lebensmittel, welche gesund und unbelastet sind.

Ziel der Unternehmung ist es deshalb, dem ernährungs- und qualitätsbewussten Verbraucherfangfrische, gesunde und unbelastete Garnelen anbieten zu können, welche regional in Deutschland produziert wurden.



Unsere Produktion ist sehr nachhaltig und ressourcen-schonend, da im laufenden Betrieb neben unseren gesunden und frischen Garnelen nur ein unschädlicher organischer Klärschlamm entsteht und ansonsten keine anderen Abfälle und Abwässer erzeugt werden.

CO2 - Fussabdruck

Wir betreiben ein nachhaltiges Indoor-Aquakultursystem mit einer biologischen Wasseraufbereitungsanlage, welche das Wasser einerseits physikalisch von Schwebstoffen befreit und anderseits durch Bioreaktoren und Denitrifikationsanlagen organische Stoffe biologisch mittels nützlicher Bakterienstämme abbaut. Das Wasser wird zusätzlich durch die anfallende Verlustwärme einer Biogasanlage auf konstant 30 °C temperiert und mit speziellem Meersalz angereichert, um das natürliche Habitat der Garnelen nachzuahmen.

 

Weiterhin betreiben wir die Anlage mit 100% Ökostrom und versenden unsere Ware in einer recyclefähigen Kühlverpackung aus Karton und Papier. All diese Maßnahmen zielen auf eine ökologisch nachhaltige Produktion ab (CO2-Fussabdruck).



Legale und ilegale Tricks

Bei der Verarbeitung von konventionellen Garnelen können Polyphosphate zum Einsatz kommen, welche zur Geschmacksstabilisierung und zur Bindung von Gewebewasser dienen.

 

Natriumcarbonat-Wasserlauge dient des Öfteren als Quellmittel, um das Verkaufsgewicht von Fischen oder Garnelen zu erhöhen.

 

Das Gewicht kann aber auch durch die Injektion des pflanzlichen Geliermittels Agar-Agar in Kopf und Körper der Garnele erhöhen. 2013 waren bereits die Hälfte aller von dem Prüflabor „Impetus Quality Inspection“ getesteten Garnelenproben auf das Geliermittel positiv. Tendenz stark steigend.

 

Und dann ist da noch die Wasserschutzglasur auf den meisten Tiefkühl-Garnelen zu finden, damit die Garnelen angeblich ihre Frische besser behalten können. Schutz der Ware oder Gewichtserhöhung? Entscheiden Sie selbst.

Werden die Garnelen wie beschrieben behandelt, so erhält der Kunde in etwa nur die Hälfte des gekauft geglaubten Produkts, den Rest hat er in teures Wasser investiert.

 

Wir garantieren, dass unsere Garnelen ohne Medikamente, Antibiotika, Desinfektionsmittel oder sonstige schädlichen Zusätze aufgewachsen sind und keine illegalen oder legalen Tricks angewendet wurden, um das Verkaufsgewicht künstlich zu erhöhen.



Tiefkühlware

Beim Einfrieren Gewebezellen durch die Bildung von Eiskristallen beschädigt werden, was wiederum zum Verlust des im Fleisch eingelagerten Gewebewassers führen kann. Dies kann zur Folge haben, dass die Garnelen noch mal an Gewicht verlieren und zudem trocken und zäh werden.

 

Wir garantieren, dass unsere Garnelen zu keinem Zeitpunkt tiefgefroren waren.



Tierwohl & Umweltschutz

Viele konventionelle Garnelenzuchten in Asien oder Südamerika halten die Garnelen unter miserablen Bedingungen. Die Teiche sind voll von Fäkalien, Chemikalien und Medikamenten. Giftstoffe, welche die Garnelen unweigerlich in ihren Körper einlagern und beim Verzehr ebenfalls vom Menschen aufgenommen werden.

 

Weiterhin werden oft strukturarme Regionen von den Garnelenfarmen ausgebeutet, welche die Natur durch die Abholzung von Mangrovenwäldern zerstören und anliegende Gewässer durch das abgeleitete Abwasser vergiften.

Unsere Garnelen wachsen umweltschonend und artgerecht in sauberem Meerwasser auf. Moderate Besatzdichten und das Tierwohl stehen bei unserer Unternehmung im Vordergrund.